Wir wünschen euch einen schönen Herbst!
 

 

August 2017

Heute war ich wieder beim Tierarzt, nein sicherlich nicht freiwillig, obwohl ich mich dieses Mal vorbildlich benommen habe.  Ich habe mich sogar von der netten Ärztin kraulen lassen und ein Leckerli genommen. Sie hat mir in mein Beinchen gepiekt und mir mein Blut geklaut  und dann durfte ich schon wieder nach Hause.
Heute Abend hat Frauchen dann mit der netten Tierärztin telefoniert. Die haben nämlich in mein Blut geguckt und festgestellt, dass ich eine Überfunktion der Schilddrüse habe. Ich weiß noch nicht mal was eine Schilddrüse ist???
Morgen fahren meine Leute noch einmal in die Praxis, um Tabletten für mich zu holen, da muss ich dann aber nicht mit. Die Tabletten muss ich dann für den Rest meines Lebens nehmen. Frauchen guckt aber schon nach homöopathischer Unterstützung und neuem Futter für mich. Ich darf jetzt nämlich kein Jod mehr. Versteh ich alles nicht, aber meine Leute werden schon wissen was sie tun.

Mauli hat den Arztbesuch gut überstanden

Juli 2017

Alles lief so gut! Das Wetter ist mehr oder weniger gut und ich stromerte gerne durch die Gegend.
Und dann hat Frauchen an einem Morgen die Bisswunden auf meinem Kopf gesehen, sie waren rot und heiß! Ja ich wurde feige angegriffen als ich ein Schläfchen außerhalb unseres Grundstücks und somit außerhalb Amys Schutz gemacht habe! Und ihr wisst sicher schon was nun passiert ist...richtig...es ging wieder zum Tierarzt und ich wurde wieder verarztet und bekam wieder Tabletten.
Der Tierarzt hat außerdem festgestellt, dass ich abgenommen habe und so muss ich bald wieder zu ihm, zum Blutabnehmen! Er hat angedeutet, dass ich etwas mit der Schilddrüse haben könnte, was immer das ist? Dieses Mal mache ich es ihm nicht so leicht.

Mauli schläft sich gesund

Mai 2017

Mir geht es wieder gut! Frauchen ist wie immer im Mai mit Ihrer Schwester ein paar Tage im Urlaub und Herrchen tapeziert unser Schlafzimmer. Meine Herren, was für ein Durcheinander, überall stehen Möbel rum. Trotzdem vergisst Herrchen nicht uns anständig zu bespaßen und so tobe wir regelmäßig durch den Garten und spielen Stöckchen fangen.

April 2017

Das Wetter ist schön und ich liege ganz oft auf meiner schönen, neuen Bank.
Irgendwann hat Frauchen dann entdeckt, dass ich wieder eine dicke Backe habe und es hieß wieder mal ab zum Tierarzt. Dort habe ich mich dieses Mal aber ganz vorbildlich verhalten und nicht gekratzt oder gefaucht. Die dicke Backe wurde aufgestochen und es kam ganz viel Eiter raus.
In den nächsten Tagen gab es wieder Tabletten für mich ins Futter geschummelt. Meine Leute glauben ja ich würde das nicht merken und ich lasse sie auch in dem Glauben, denn sie kümmern sich immer so lieb um mich.

März 2017

Meine Bank im hinteren Garten bei en Unvergessenen hat den Winter nicht überstanden! Viele Jahre war sie für mich ein schöner und sicherer Platz um ein Nickerchen zu machen.
Frauchen hat entschieden, dass eine neue Bank für mich her muss und so bastelt mir Herrchen nun eine zusammen.
Das Ganze wird von mir natürlich ganz genau beobachtet, damit auch ja nichts falsch gemacht wird 

Mauli prüft den Zusammenbau seiner neuen Bank

Januar 2017

Nachdem das doofe Böllerfest vorbei war wurde es dann doch noch Winter bei uns, brrr!
Meine dicke Amy-Maus findet das ganz toll aber ich finde es besser die meiste Zeit im warmen Haus in einem meiner kuscheligen Körbchen zu verbringen. Aber hin und wieder zieht es mich dann doch nach draußen, schließlich muss ich ja regelmäßig nachsehen was sich so in meinem Revier tut. 

Mauli im Schnee

Dezember 2016

Morgen ist Weihnachten und wir haben hier Temperaturen wie im Frühjahr! Gemütliche 15 Grad!
Da laufe ich auch gerne mal im Winter noch etwas länger draußen rum und von meiner, von Herrchen gebauten Plattform im vorderen Garten habe ich freien Blick auf die Strasse.
Wir wünschen euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

Mauli beobachtet die Strasse

weiter geht's zu